SID-500

Home » Security » Ein Windows 10 System Image erstellen

Ein Windows 10 System Image erstellen

Das Smartphone sichert sich – sofern konfiguriert – regelmäßig in der Cloud. Ist es kaputt, dann kann das Backup aus der Wolke wiederhergestellt werden, inkl. aller Einstellungen und Apps. Das spart Zeit und Nerven. Wenn auch auf Kosten der Sicherheit.  Doch wie sieht es mit dem Windows Desktop-Computer aus?

Ab Windows 7 ist es möglich ein Systemimage mit Windows Bordmitteln zu erstellen. Dieses sichert nicht nur einzelne Dateien, sondern die komplette Festplatte inkl. aller Windows Einstellungen wie den Desktop, die installierten Programme und Apps, die Zertifikate usw… Also: Alles. Was man dazu braucht ist externer Speicherplatz, am besten auf einer USB Festplatte.

Zu finden ist die Systemimage Sicherung in der Systemsteuerung (Windows Taste + X) – System und SicherheitSichern und Wiederherstellen (Windows 7). Ja, dieser Menüpunkt heißt auch unter Windows 8 und Windows 10 so. Keine Ahnung warum.

1.PNG

Der nächste Schritt ist die Angabe des Speicherorts. Ich empfehle eine USB Festplatte als Speicherort zu verwenden.

Unbenannt.PNG

Falls mehrere Laufwerke erkannt werden (in meinem Fall Volume D), so können hier alle gewählt werden. Ansonsten übernimmt man die Standardeinstellung.

Unbenannt.PNG

Und schon kann es losgehen.

unbenannt

Nach Bestätigung startet die Sicherung.

Unbenannt.PNG

Ein Datenträger zur Reparatur kann niemals schaden.

Unbenannt.PNG

Nach Abschluss ist die Sicherung auf der USB-Festplatte im Ordner WindowsImageBackup zu finden. Der Ordner übernimmt den Namen des Computers . Mein Computername ist TOWER.

Unbenannt.PNG


2 Comments

  1. Alex Jacubowsky says:

    Wobei die Windows 10 Mobile Sicherung deutlich effizienter ist, da die Apps selbst nicht, sondern nur deren daten gesichert werden. Ebenso beim Betriebssystem.

    Die Windows 7 Sicherung sichert ein komplettes system mit ALLEN Dateien die Sicherung nur wenig kleiner als als das original. Dies ist aber wegen der Desktop Anwendungen auch notwendig.

    Liked by 1 person

  2. pewa2303 says:

    Danke für das Feedback! Hoffentlich schafft Microsoft den Anschluss in Bezug auf Mobile Devices. Ich bin eher pessimistisch.

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Categories

WHOIS

My name is Patrick Grünauer (pewa2303). I am from Austria. On sid-500 I write about Windows, Cisco and IT-Security in English and German. Have fun while reading!

Patrick Gruenauer
Follow SID-500 on WordPress.com