SID-500

Home » PowerShell » PowerShell: Foreach-Object

PowerShell: Foreach-Object

Mithilfe des Cmdlets Foreach-Object können Elemente durchlaufen werden, und mit diesen Elementen soll Foreach-Object etwas tun. Ich möchte hier mehrere Beispiele aus der Praxis zeigen, vom Bulk-Import von Benutzern bis hin zum Erstellen von Dummydateien mit fsutil.

Beispiel 1 – Ausgabe von Werten
1,2,3 | Foreach-Object {Write-Host $_}

10.PNG

Mit 1,2,3 werden Werte eingeben. Mithilfe einer Pipe | werden diese Werte an den Befehl Foreach-Object übergeben und dieser gibt mit Write-Host die Werte aus. $_ ist eine spezielle Variable, welche besagt: nimmt jeden Wert vor der Pipe.

Beispiel 2 – Dummyfiles
1..20 | ForEach-Object {fsutil file createnew c:\temp\file$_.txt (Get-Random -Maximum 100)}

4.PNG

Hier werden 20 Dummyfiles mithilfe von fsutil angelegt. Diese Dummyfiles sind unterschiedlich groß mit einem Maximum von 100 Bytes.

Beispiel 3 – User anlegen
1..10 | Foreach-Object {net user Student$_ 'Pa$$w0rd' /add}

11.PNG

Es werden 10 Benutzer mit den Namen Student1 bis Student10 angelegt. Das Passwort für alle Studenten ist Pa$$w0rd.


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Categories

Who is the blogger?

My name is Patrick Grünauer (pewa2303). I am from Austria. On sid-500 I write about Windows, Cisco and IT-Security in English and German. Have fun while reading!

Patrick Gruenauer
Follow SID-500 on WordPress.com