Cyber Security

Grundkonfiguration eines Windows Server Core

Die folgenden Anleitung bezieht sich auf die Grundkonfiguration eines Windows Server Core unter Windows Server 2012 und Windows Server 2016.

Alle Befehle können auch auf einem Windows Server mit grafischer Oberfläche ausgeführt werden. Wer es sich es ganz einfach machen möchte, der kann sconfig verwenden: Windows Server 2016: sconfig.

Netzwerkkonfiguration

Die gesamte Konfiguration wird in PowerShell durchgeführt, daher muss PowerShell nach dem Login gestartet werden.

1

Danach wird mit get-netadapter die Interface ID der Netzwerkkarte abgerufen (im Screenshot ist die ID  12). Diese wird im nächsten Schritt benötigt.

Get-NetAdapter

Jetzt kann mit new-netipaddress oder netsh eine IPv4 Adresse und das Default Gateway konfiguriert werden.

New-NetIPAddress -IPAdress 192.168.112.254 -PrefixLength 24 -DefaultGateway 192.168.112.1 -InterfaceIndex 12 -AddressFamily IPv4

1.jpg

Mit get-netipconfiguration wird die Einstellung überprüft.

Get-NetIPConfiguration

4

Der DNS-Server Eintrag fehlt noch.

Set-DnsClientServerAddress -InterfaceIndex 12 -ServerAddresses 10.10.10.5,10.10.10.10

1

Und das Ganze überprüfen.

Get-DnsClientServerAddress -InterfaceIndex 12

1.jpg

Der Test.

1.jpg

Computername

Mit netdom oder rename-computer kann der Computer umbenannt werden.

Rename-Computer server02

1

Und der Neustart.

Restart-Computer

1.jpg

Nach dem Neustart noch schnell in PowerShell das Getane überprüfen.

$env:computername

1.jpg

Windows Aktivierung

Für die Windowsaktivierung gibts slmgr -ato.

slmgr -ato

1.jpg

Windows Updates

Mit cscript können die Automatischen Updates konfiguriert werden. Dazu zu windows\system32 navigieren. Im Screenshots werden diese so konfiguriert, dass Updates automatisch heruntergeladen und installiert werden.

Konfigurieren
cscript scregedit.wsf /AU 4

Überprüfen
cscript scregedit.wsf /AU /v

1.jpg

Drucker

Um Drucker zu installieren müssen mit install-windowsfeature print-services die Druckerbefehle und die Rolle Druckserver installiert werden.

install-windowsfeature print-services

1.jpg

Danach printui.exe /il ausführen und den Drucker wählen.

printui.exe /il 

1.jpg

Jetzt einfach Notepad öffnen (Ja gibts bei Server Core) und eine neue Datei erstellen und versuchen auszudrucken.

Get-Content C:\test.txt | Out-Printer
Treiber

Für Treiber steht pnputil zur Verfügung.

Hier ein paar Beispiele.

1.png

Hochstufen zum Domain-Controller

Server Core unterstützt auch das Hochstufen des Servers zum Domain-Controller: Installation eines Server Core Domain-Controllers unter Windows Server 2016.

5 replies »

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s