PowerShell

Enter-PSSession: Trusted Hosts konfigurieren

In diesem Artikel werden die Möglichkeiten der Windows PowerShell Remote-Verwaltung aufgezeigt und die Liste der Trusted Hosts konfiguriert. Denn: Mit der Einführung von Windows Server Core und Nano Server nimmt die Bedeutung der Windows PowerShell Remote-Verwaltung zu.

Enter-PSSession

Ich bin als Domänen-Administrator auf meinem PC angemeldet. Ich verbinde mich auf spagr02, einem Windows Server 2016. Beide Computer befinden sich in der gleichen Domäne.

Enter-PSSession -Computername öffnet eine PowerShell Remote-Sitzung. Danach führe ich den Befehl hostname aus, um sicherzustellen, dass ich auf spagr02 verbunden bin.

Enter-PSSession -ComputerName HostName

1

So einfach geht das. In der Domäne.

Die Liste der Trusted Hosts

Wenn sich die Computer nicht in einer gemeinsamen Domäne befinden, so müssen Authentifizierungsinformationen mit dem Parameter -credential mitgegeben werden und beide Computer müssen sich vertrauen. Stichwort: TrustedHosts!

Und so konfiguriert man TrustedHosts mit Set-Item. Die Konfiguration muss auf beiden Computern durchgeführt werden.

cd wsman:\localhost\client

Set-Item TrustedHosts -Value IPAdresse -Force

1

Um dann mithilfe der IPv4 Adresse und den Credentials auf den Computer zuzugreifen.

Enter-PSSession -ComputerName HostName -Credential computer\administrator

1

New-PSSession

Alternativ steht New-PSSession zur Verfügung. Anders wie bei Enter-PSSession wird eine Verbindung aufgebaut und gehalten, aber es erfolgt kein “Eintritt” in die Session.

New-PSSession -ComputerName HostName -Credential computer\administrator

1

Der Status der Session mit der Id 1 ist “Opened”. Mit Enter-PSSession trete ich dann in die Session mit der ID 1 ein. Wer sich auf mehrere Hosts gleichzeitig verbinden möchte der wird in meinem Beitrag Mit New-PSSession gleichzeitig auf mehrere Server verbinden fündig.

Enter-PSSession -Id 1

1.PNG

Und mit Exit-PSSession trete ich wieder aus.

Exit-PSSession

1.PNG

Die Session ist aber noch da. Get-PSSession zeigt die Verbindung mit der ID 1.

Get-PSSession

1.PNG

Remote-Verbindungen sind  vor allem bei der Nano Server (Teil 1): Installation in Hyper-V von großer Bedeutung.

Mehr zu den Möglichkeiten einen Windows Server remote zu administrieren in meinem Artikel Remote Desktop aktivieren (Windows Server / Windows 10) und SSH mit Windows PowerShell nutzen.

9 replies »

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s